Mittwoch, 8. September 2010

Erste Wirkung!

Hallo Leute!

Sorry, ich weiß, dass ich versprochen hatte, nach einer Woche einen ersten Bericht zu erstatten.
Nun mal sehen was die Bilanz nach zwei Wochen Durchhalten, JA ICH HABE ES DURCHGEHALTEN, bewirkt haben: Erster Erfolg, wenn auch nicht sehr berauschend, 85,7 kg.
Das ist docch in Ordnung fonde ich!!!! Das Wichtigste ist, dass ich nicht zu viel in der ersten Zeit abnehmen, um den Jojo-Effekt zu verhindern.
Da ich doch etwas gefrustet war, weil ich immer noch nicht unter 85 kg bin, habe ich mir überlegt, dass ich mal Sport treiben sollte, um den Körper zu straffen. Denn das Straffen verwndelt ja auch Fett in Muskeln. Ich weiß, dass man dadurch nicht unbedingt abnimmt, da die aufgebauten Muskeln auch zusätliches Gewicht bedeuten, aber wenn sie mich straffen und ich bei gleichem gewicht schlanker aussehe bin ich zufrieden.

Zu meinem Befinden:
An die Diät an sich musste ich mich zuerst gewöhnen. Hunger hatte ich am Anfang mehr als in den letzten Tagen. Ich denke der Körper hat sich vorher einfach nur daran gewöhnt, dass ich große Portionen zu mir genommen habe. Zwischenzeitlich war ich genervt und deprimiert und dachte: Wenn ees nur eine Möglichkeit gäbe sich gegen Fettleibigkeit zu versichern, wäre ich die erste und würde mir einfach den Magen verkleinern lassen. Aber ich weiß, dass ich das bicht nötig habe. ich brauche mehr Disziplin.

Mist!

Oh maaaaaaaaaaaaaan!
ich gebe zu, mit der Diät habe ich noch nicht angefangen. Ich dachte mir: am 01. August stellst Du Dich auf die Waage, verpasst Dir selbst einen Shock und legst dann richtig los!
Nun, auf der Waage war ich und wiege nun 86,7kg. Ja...es geht so nicht weiter!!!!

Habe mir die folgende Diät überlegt:

Esse morgens nur einen Joghurt mit Körnern, dazu einen Tee und Apfel. Falls ich vor dem Mittagessen schon Hunger bekomme, was sicher ist, werde ich Obst essen. Zu Mittag werde ich nicht auf Fleisch vertichten, dafür aber weniger Kartoffeln, Reis und Nudeln verzehren. Ich werde versuchen, so oft es geht Salat als Beilage zu essen. Da ich nachts nicht schlafen kann, wenn ich Hunger habe, wird es zu Abendbrot eien Scheibe Vollkornbrot oder ein Vollkornbrötchen geben. Auf Schokolade werde ich VERSUCHEN ganz zu verzichten. Da ich, aber weiß, dass ich dann eher Heißhunger bekommen werde, gönne ich mich ab und zu einen Riegel.

Ich wollte zuerst versuchen FDH (Friss die Hälfte) durchzuziehen, doch ich habe ein Mordsangst vor dem Jojo-Effekt.

Nun heute geht es mit der gesünderen Ernährung, die auch in den Ratgeberheftchen der Krankenkassen empfohlen wird, loslegen.

In einer Woche sehen wir dann, was sieben Tage meiner Diät bei mir bewirken werden.

Bis dann!

Sarah

That's Me!

Hallo,

ich bin Sarah, 31 Jahre jung und habe ständig Probleme, mein Gewicht zu halten.
Ich bin 1,71 groß un wiege zurzeit 86kg. ich finde mich nicht dick, bin aber ziemlich unzufrieden mit mir, da ich in zuletzt so um die drei Kilo zugenommen habe. Da ich einen Job habe, in dem nicht soviel bewegung habe, ist die Gewichtszunahme verständlich.

Jetzt habne ich diesen drei Klios und zwei bis drei weiteren den Kampf angesagt!
Meinen Kampf möchte ich mit Euch teilen. Ich hoffe, dass viele von Euch ihn verfolgen werden. Wer Anregungen hat darf mir gerne einen oder mehr Kommentare schreiben.

Also: 1,71m und 86kg am 27. Juli 2010.

Drückt mir die Daumen!

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Erste Wirkung!
Hallo Leute! Sorry, ich weiß, dass ich versprochen...
sarahbosch - 27. Sep, 12:51
Mist!
Oh maaaaaaaaaaaaaan! ich gebe zu, mit der Diät...
sarahbosch - 27. Sep, 12:37
That's Me!
Hallo, ich bin Sarah, 31 Jahre jung und habe ständig...
sarahbosch - 27. Sep, 12:24

Links

Suche

 

Status

Online seit 2577 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Sep, 12:51

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren